Go to Top

Vorteile

Das neue kapazitive EKG-Gerät bietet Vorteile gegenüber herkömmlichen EKG-Geräten.

So dauert eine komplette EKG-Messung inklusive Vorbereitung keine 30 Sekunden. Das liegt daran, dass der Patient keiner Vorbereitung mehr bedarf und die Elektroden nicht einzeln mit dem Patienten verbunden werden müssen. Das Gerät beinhaltet bereits sämtliche Elektroden, die durch einfaches Auflegen auf den Oberkörper mit dem Patienten in Kontakt kommen. Daraus resultiert eine deutlich geringere Anfälligkeit für Anwendungsfehler und die Reduktion allergischer Reaktionen, da auf Kontaktsprays, oder -gels sowie auf Klebeelektroden komplett verzichtet wird. Kein notwendiges Verbrauchsmaterial bedeutet zudem geringere laufende Kosten und Müllvermeidung. Zudem eignet sich das c · one für Patienten mit Infektionen oder Wunden, da das komplette Gerät einfach durch Wischdesinfektion zu säubern ist.

Ein weiterer Vorteil ist, dass das Gerät kabellos funktioniert. Weder zur Datenübertragung noch zwischen Patient und Gerät werden Kabel benötigt. Dies sorgt neben der Prozessbeschleunigung dafür, dass der Patient leichter zugänglich ist.

Durch die hohe Zahl an integrierten Elektroden und die Möglichkeit, den mobilen Messkopf flexibel zu positionieren, bietet das c · one erweiterte diagnostische Potentiale, die zum Teil auch noch Raum für medizinische Forschung bieten.

 

Die Vorteile auf einen Blick:

  • EKG-Messung inkl. Vorbereitung innerhalb von 30 Sekunden möglich
  • keine störenden Kabel, weder bei der Datenübertragung noch zwischen Patient und Gerät
  • erweiterte diagnostische Möglichkeiten durch flexible Positionierung des mobilen Messkopfes
    und die hohe Anzahl an Elektroden
  • deutlich reduziertes Fehlerpotenzial für Anwendungsfehler
  • geringere Wahrscheinlichkeit von allergischen Reaktionen durch den Verzicht auf Kontaktspray und Klebeelektroden
  • Hygienevorteile durch einfache Wischdesinfektion des gesamten Geräts
  • geringere laufende Kosten
  • leichtes und handliches EKG-Gerät